- Termin vereinbaren oder spontan vorbeikommen?

Wir möchten Sie bitten, für eine Braut-, Accessoires-, Herren- oder Trauringberatung, auch wenn Sie nur eine „Kleinigkeit“ wie Schuhe oder ein Hemd suchen, immer vorab einen Termin mit uns zu vereinbaren. All diese Bereiche sind exklusiv für Kunden mit Terminvereinbarungen reserviert und können, sobald diese belegt sind nicht besucht werden. Wir möchten unseren Kunden immer die volle Auswahl und Aufmerksamkeit schenken, die eine Braut oder Bräutigam benötigt.

- Beratungsgebühr?

Sie genießen in unserem Haus stets den besten Service und eine ruhige entspannte Atmosphäre in separaten Salsons. Ihre persönliche kompetente Fach- Beraterin ist jederzeit für Sie erreichbar. Sie dürfen sich stets in unserem Haus als unser Gast wohlfühlen.
Um Ihnen dies stets zu Gute kommen lassen zu können, erlauben wir uns, unsere Beratungen vergüten zu lassen. Sollten Sie nach unserer kostenfreien Vorberatung (die ersten 30 Minuten der Beratung sind kotenfrei) weitere Beratung wünschen, wird jede weitere angefangene Stunde mit 35,00 € berechnet. Bei Brautkleidkauf wird der gezahlte Betrag voll erstattet. Das heißt, grundlegend hat jede Braut eine Stunde lang Zeit unser Haus, Ihre Beraterin und unsere Brautkleider live kennen zu lernen und zu entscheiden, ob es sich „lohnt“ die zweite und/oder dritte kostenpflichtige Beratungsstunde in Anspruch zu nehmen.

Sie möchten uns und unsere Beratungsqualität erst einmal kennen lernen? Dann ist vielleicht ein kostenfreier Beratungstermin in unserem Barockoco Budget- Bereich genau das richtige für Sie.

- Wann sollte man sein Hochzeitsoutfit aussuchen/kaufen/bestellen?

Das Brautkleid sollte 8-6 Monate vor der Hochzeit ausgewählt und bestellt oder gekauft werden. Da die Lieferzeiten bei den Herstellern um die 16 – 20 Wochen liegen und nach der Lieferung eine Schneiderin das Kleid noch perfekt auf Ihren Körper anpassen muss.

Auch sollten Sie die langen Feiertage im Dezember beachten. Diese werden auf die Normal- Lieferzeit addiert. Wir empfehlen, dass alle Mai- und Juni- Bräute noch im alten Jahr Ihr Traumkleid kaufen, Juli – August und September- Bräute können dann in Ruhe ab Januar zur Auswahl kommen.

Das Bräutigam- Outfit sollte 5-4 Monate vor der Hochzeit ausgewählt werden. Da all unsere Herren-Outfits exklusiv für unsere Kunden angefertigt werden und eine Lieferzeit von 8-12 Wochen haben.

Accessoires und Festmoden haben wir ab Lager und können direkt mitgenommen werden. Sollten Sie spezielle Wünsche, reinweiße oder speziell- farbige Accessoires suchen, lohnt es sich diese mit ausreichend Zeit auszusuchen, da auch diese manchmal bestellt werden müssen. Wir bestellen ausschließlich für Bräute, welche ihr Kleid in unserem Haus gekauft haben.

- Wie viele Begleitpersonen sollte ich zu meinem Termin mitbringen?

Diese Frage wird uns immer häufiger gestellt. Wir empfehlen nicht mehr als 2-3 Begleitpersonen mit zu bringen. Denn in dem Sprichwort „Zu viele Köche verderben den Brei“ ist auch viel Wahres enthalten. Sie sollten sich Gedanken machen, wessen Meinung ihnen wirklich wichtig und hilfreich ist. Denn nur Ihre Meinung zählt am Ende und man darf sich als Braut auch neu erfinden und eben doch einmal glamourös oder eine Prinzessin sein.

Bei einer Accessoires- Beratung und/oder Anprobe bitten wir darum nicht mehr als 1-2 Begleitpersonen mitzubringen, da die Räumlichkeiten begrenzt sind!

- Wo sollte ich die passenden Accessoires kaufen?

Am besten ist es, wenn Sie sich Ihre Accessoires während einer Anprobe Ihres Brautkleides aussuchen, da Sie hier das Outfit im Gesamten betrachten und alles zu 100% abstimmen können.

Gern bieten wir unseren Bräuten die Möglichkeit eines separaten Accessoires- Auswahltermin mit Anprobe Ihres Brautkleides an (wenn das Kleid lagernd ist bzw. nach der Lieferung des bestellten Kleides). Hier planen wir eine volle Stunde ein, um uns um die Komplettierung Ihres Brautoutfits zu kümmern.

Wir können leider keine Kleider, welche nicht von uns stammen zur Accessoire- Auswahl anziehen. Gern können Sie uns eine Stoffprobe und Bilder mitbringen, um Ihre Accessoires abzustimmen.

-  Mein Kleid habe ich bestellt, wie geht es nun weiter?

Wir freuen uns, dass Sie Ihr Traumkleid bei uns gefunden haben. In unseren Kollektionen Dreams, Spezial, Plus Size und Premium werden viele Traumkleider extra für die Braut bestellt. Hier bekommen Sie ein paar Wochen nach Ihrer Bestellung einen Brief von uns, in dem wir Ihnen Ihren voraussichtlichen Liefertermin, +/- 14 Tagen, mitteilen können. Dies dient nur Ihrer Kenntnisnahme, denn sobald Ihr Kleid tatsächlich bei uns eingetroffen ist, bekommen Sie eine SMS als Mitteilung. Nun können Sie sich bei uns  melden um einen Termin für eine erste Anprobe zu vereinbaren. Liegt Ihr Hochzeitstermin näher als 8 Wochen von der Mitteilung der Lieferun,g sollten Sie, wenn Sie dies wünschen, auch direkt die Schneiderin zu Ihrer Anprobe dazu bestellen. Für eine pure Anprobe planen wir eine halbe Stunde Zeit für Sie ein. Wünschen Sie sich noch eine Accessoire- Beratung dazu, freuen wir uns, wenn Sie uns auch dies mitteilen, damit wir ausreichend Zeit für Sie einplanen können. 

- Kann ich mein Kleid auch über Sie ändern lassen? Schneiderei?

Wir bieten für unsere Kunden auch den Service einer Vermittlung der Maßschneiderinnen an. Gern kann auch die Absteckung des Brautkleides oder Festkleids bei uns im Haus erfolgen. Die Änderungen und nachfolgenden Anproben und Abholungen erfolgen in der jeweiligen Partner- Schneiderei nach Absprache zwischen Ihnen und Ihrer Schneiderin. Diese bügelt Ihr Kleid natürlich vor der letzten Anprobe und Abholung auf. Die Kosten für Änderungen sind bei uns immer exklusive des Kaufpreises und direkt nach Absprache mit der Schneiderin bei dieser zu entrichten. Wir nehmen keine Fremdkleider zur Änderung über unser Haus an. Gern können Sie sich persönlich an die Maßschneiderinnen wenden.

- Ich weiß nicht wie ich unsere Hochzeitsbekleidung zu Hause aufbewahren soll?

Sie haben zu Hause keinen Platz oder wilde Stubentiger? Kein Problem, Sie können Ihr Traumkleid und auch das Herren- Outfit bis zum letzten Moment bei uns im Geschäft lassen und erst am Abend vor dem großen Tag abholen. Auch wenn Ihr Traumkleid bei der Schneiderin zum Ändern war, können Sie es gern (nach vorheriger Absprache) wieder zu uns bringen, um es geheim und sicher aufzubewahren.

Ausgenommen hiervon sind Abverkaufskleider und Kleider aus unserem Outlet- Sortiment, welche direkt mitgenommen werden müssen.

- Ich bin nach meiner Bestellung schwanger geworden, was soll ich tun?

Wir möchten Ihnen hierzu erst einmal gratulieren, welch ein freudiges und wunderbares Ereignis. Sollten Sie planen schwanger zu werden möchten wir von einer Bestellung unserer „normalen“ Kollektionen abraten und sich speziell mit Ihrer Beraterin auf die Kollektion „Mommy“ vorbereiten und beraten zu lassen. Eine andere Möglichkeit wäre das Kleid erst sehr kurzfristig aus unseren Bestandskollektionen vor der Hochzeit abzukaufen. Sollten Sie nach Ihrer Bestellung festgestellt haben, dass eine Schwangerschaft vorliegt, möchten wir Sie darum bitten, uns darüber sofort in Kenntnis zu setzen. Ist die Bestellung einmal ausgelöst, tritt auch der Hersteller nicht mehr davon zurück und der Vertrag ist bindend. Auch wir können nur versuchen, in Ihrem Namen beim Hersteller auf Kulanz anzufragen, ob es noch eine Möglichkeit und wenn ja welche Möglichkeit es gibt. Sie müssen sich bewusst sein, dass Ihr bestelltes Traumkleid extra für Sie in die Anfertigung geht, sobald Sie bei uns die Bestellung auslösen.

- Ich habe mein Kleid im Internet für einen Bruchteil des Preises gefunden?

Unsere Branche ist leider sehr stark von Produktpiraterie getroffen. Sie werden NIE, wirklich NIE das Traumkleid, welches Sie bei uns probiert und ausgewählt haben, im Internet über einen Online – Handel finden und korrekt geliefert bekommen. Es sind meist nur die Hochglanz- Bilder der Designer gestohlen worden und die Kleider aus billigem Material im Hinterhof und Keller- Ateliers unter fragwürdigen Arbeitsbedingungen nachgenäht wurden. Man sollte sich immer fragen, ob man bereit ist, mit einem Kleid zu heiraten, welches von wirklich armen und ausgebeuteten Menschen genäht wurde!? Denn das ist die Wahrheit hinter dem Begriff China- Brautkleid. Auch die Produktionen vieler hochrangiger Designer liegt in Fernost, aber in kontrollierten Produktionsstätten, mit moderaten Arbeitsbedingungen, Bezahlungen, sozialen Leistungen und mit den in Ihrem Brautausstatter probierten Materialien und Stoffen.

- Wie kann ich bei Ihnen bezahlen?

Sie können bei uns mit EC- Karte oder in Bar bezahlen. Gern kann nach Absprache auch eine Überweisung erfolgen. Bitte sprechen Sie uns darauf an.